Schweizerische Staatsschreiberkonferenz

SSK . CCE . CCS

Die Schweizerische Staatsschreiberkonferenz umfasst die Staatskanzlerinnen und -kanzler der 26 Kantone, die Bundeskanzlerin oder den Bundeskanzler, Vizekanzlerinnen und -kanzler des Bundes sowie den Sekretär/die Sekretärin der Liechtensteinischen Regierung.
Die SSK ist ein politisches Koordinationsorgan, das die Zusammenarbeit zwischen den Kantonen fördert, Synergien zwischen dem Bund und den Kantonen bei Dossiers, welche die Tätigkeiten der Staatskanzleien berühren, schafft und den gegenseitigen Informationsaustausch erleichtert.

Die Staatskanzlerin oder der Staatskanzler, die oder der als Stabschefin oder Stabschef des Staatsrats amtet, überwacht die Sicherstellung einer gesunden und funktionellen Arbeitsumgebung für die Regierung des Kantons. Sie oder er organisiert die Sitzungen des Staatsrats und hat eine umfassende Vorstellung der vom Staatsrat behandelten Dossiers.

 

Aktuelle News

Föderalismuspreis 2021

Der Föderalismuspreis zeichnet eine Person oder Organisation aus, die sich für den Föderalismus und den inneren Zusammenhalt in der Schweiz engagiert: sei es politisch, gesellschaftlich, wissenschaftlich oder kulturell. Nehmen Sie teil und gewinnen Sie 10 000 Franken!...

Veröffentlichung der Wahl- und Abstimmungsergebnisse in den Kantonen

Nach einer Interpellation des Kantonsparlaments führte die Staatskanzlei des Kantons Freiburg eine kleine Umfrage bei den Kanzleien der übrigen Kantone durch und wollte wissen, wie die Behörden die Resultate von Abstimmungen und Wahlen veröffentlichen. 20 Kantone...

Veröffentlichung einer Retrospektive über die SSK

Anlässlich des 100. Geburtstags der Schweizerische Staatsschreiber-Konferenz im Jahr 2000 wurde eine Studie realisiert, in eine Bestandesaufnahme gemacht und die Aussichten für die weitere Entwicklung dieser Institution dargelegt wurden. Sie trägt den Titel...

Die SSK

Mitglieder & Vorstand

Der Schweizerischen Staatsschreiberkonferenz gehören die Vorsteherinnen und Vorsteher der Staatskanzleien, die Bundeskanzlerin oder der Bundeskanzler, die Vizekanzlerinnen und -kanzler des Bundes und die Regierungssekretärin oder der Regierungssekretär des Fürstentums Liechtenstein an.

Der Vorstand setzt sich aus fünf Mitgliedern zusammen, trifft sich vier Mal jährlich, während die Generalversammlung der Mitglieder sich zwei Mal jährlich trifft, im Frühling und im Herbst. Mehr Information

Themen

Mehrere gemeinsame Themen bestehen über die verschiedenen Staatskanzleien hinweg. Die Zuständigkeitsbereiche der Staatskanzleien sind teilweise etwas unterschiedlich, können aber in gewissen Punkten und wichtigen Projekten zusammengefasst werden, die von der SSK getragen werden. Es ist erklärbar, warum in gewissen Punkten regionale Unterschiede bestehen, dass aber im Kern die Kompetenzen der Staatskanzleien in den folgenden Bereichen liegen: die Aussenbeziehungen, die Organisation von Abstimmungen und Wahlen sowie das Staatsarchiv. Mehr Information

Agenda

Kommende Veranstaltungsdaten und -orte der nächsten Sitzungen des Vorstands und der Generalversammlung der Mitglieder. Mehr Information

Uns schreiben